Mit zwei Siegen in der Tasche fuhren die Damen 50/1 am 30. Juni zum 2. Auswärtsspiel nach Balingen. Nachdem auch Balingen zwei Siege vorzuweisen hatte, bedeutete dieses Treffen zugleich einen Kampf um die Tabellenspitze.

Und es wurde tatsächlich ein heißer Kampftag, was nicht nur an den sommerlichen Temperaturen lag. In den Einzeln mussten gleich 2 Spiele im Matchtiebreak entschieden werden, in denen Astrid (1) und Anny (2) dann als unglückliche Verlierer vom Platz gingen. Andrea (5) musste sich nach zähem, schweißtreibendem Kampf ebenfalls äußerst knapp geschlagen geben. Leider erging es auch Carola (3) nicht besser und nur Lore (4) und Sabine (6) konnten mit ihren klaren Siegen immerhin zwei Punkte für Grötzingen erkämpfen.

2:4 stand es somit nach den Einzeln und es blieb nur eine winzige Chance, mit den Doppeln doch noch einen Gesamtsieg zu erringen. Aber während Lore und Carola im 3-er Doppel den 3. Punkt sicherten, mussten sich Anny und Andrea dem übermächtigen 1-er Doppel der Balinger geschlagen geben. Bitter wurde es für das 2-er Doppel mit Astrid und Sabine. Nachdem sie den 1. Satz locker gewinnen konnten und eigentlich wie die sicheren Sieger aussahen, verletzte sich Sabine und konnte den Rest des Matches nur noch humpelnd hinter sich bringen. Nach verlorenem 2. Satz gab es ein letztes Aufbäumen im Matchtiebreak, das aber durch ein unglückliches 10:12 nicht belohnt wurde. Endstand war somit 3:6 und auf dem nächtlichen Heimweg folgten unweigerlich die Analysen ... was wäre gewesen, wenn ...

Beim Heimspiel am 7. Juli rückte mit den Damen des TA VfB Ulm gleich der nächste schwere Gegner an. Doch diesmal lief es von Beginn an besser für die Grötzinger Damen. Während Astrid (1) und Roswitha (6) zwar chancenlos waren, konnten Anny (2), Carola (3), Lore (4) und Andrea (5) ungefährdet ihre Punkte erkämpfen. Nach 4:2 in den Einzeln und 2 gewonnen Doppeln (Astrid/Roswitha an 1, sowie Lore/Carola an 3) hieß der erfreuliche Endstand 6:3 für die Grötzinger Damen, und damit verbunden weiterhin Platz 2 in der Tabellenwertung.

Beim anschließenden gemütlichen Zusammensein fand die Spielführerin der Ulmer noch nette Dankesworte: Grötzingen ist zwar nicht Erster in der Tabelle, aber dafür Erster als Gastgeber.

TCG News

  • TC Grötzingen +

    Tennis ist im Verein immer noch am schönsten! weiterlesen
  • Fit durch den Winter - jeden Donnerstag! +

    Alle TCG-Mitglieder sind herzlich zur Fitnessgymnastik in die Sporthalle in weiterlesen
  • Mitgliederversammlung am 20. März 2020 +

    Wir laden herzlich ein zur Mitgliederversammlung am 20. März, 19.30 weiterlesen
  • Spannende Winterrunde der TCG Herren 1 +

    Die TCG-Herren spielten zum ersten Mal in der Winterhallenrunde mit. weiterlesen
  • Erster Sieg Winterhallenrunde Herren 50 +

    Gegen die als stark eingeschätzte Mannschaft des TC G.-W. Köngen weiterlesen
  • Erster Sieg der Damen 40 +

    Was im Freien bisher nicht gelang, haben die TCG-Damen 40 weiterlesen
  • Mit Bändelesturnier ins neue Jahr gestartet +

    19 Spielerinnen und Spieler des Tennisclubs starteten am 12. Januar weiterlesen
  • TCG Herren 50: Niederlage gegen Sonnenbühl +

    Auch im 2. Verbandsspiel der Winterhallenrunde musste die Herren 50 weiterlesen
  • 50 Jahre TCG - Jubiläumsparty am 19.9.2020 +

    Wir planen schon die Jubiläumsparty im September 2020 und bitten weiterlesen
  • TCG Herren 50 gegen Grafenberg: Wacker geschlagen! +

    Im ersten Spiel der Winterverbandsrunde der Herren 50 in der weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.