Nach dem überraschenden Aufstieg in die Oberliga traten die Spielerinnen der Damen 50/1 am 9. Juni zum ersten Mal in der neuen Spielklasse an.

Mit dabei, außer den „alten Hasen“, war Carola Lorenz, die nicht nur spielerisch, sondern auch kameradschaftlich eine tolle Bereicherung für die Mannschaft ist.

Die Gegner vom TC Leutkirch erholten sich nach ihrer fast 2-stündigen Anfahrt zuerst bei Kaffee und Kuchen, bevor die mit Spannung erwarteten Matches starteten. Lore (4) und Roswitha (6) konnten ihre Einzel souverän gewinnen und nur Anny (2) musste sich nach zähem Kampf geschlagen geben. Somit stand es nach der 1. Runde 2:1 für Grötzingen. Ein viel versprechender Start. In der 2. Runde konnte sich Carola (3) ebenfalls ungefährdet durchsetzten, Astrid (1) musste eine Niederlage einstecken und Andrea (5) sorgte zum Abschluss für spannende Tennisminuten. Der Matchtiebreak brachte ihr schließlich den verdienten Sieg und eine beruhigende 4:2 Führung für Grötzingen. Ein gewonnenes Doppel fehlte noch zum Gesamtsieg. Hoch motiviert traten die drei eingespielten Doppel Anny + Andrea / Astrid + Sabine / Carola + Lore  an und erkämpften sich nicht nur einen, sondern gleich drei  Siege. Damit hieß das Endergebnis 7:2 für die Grötzinger Damen.

Am 2. Spieltag, dem 23. Juni, folgte das erste Auswärtsspiel. Allerdings war die Anreise zum ETV Nürtingen deutlich kürzer. Da (fast) alle Spielerinnen unbedingt bis zum Fußballspiel Deutschland-Schweden fertig sein wollten, starteten die Mannschaften auf 6 Plätzen. Der Zeitvorteil verpuffte allerdings wieder, nachdem alle Spiele extrem eng waren (3 davon wurden im Matchtiebreak entschieden) und sich teilweise endlos hinzogen. Nach tollen Siegen von Anny (2), Lore (4), Andrea (5) und Sabine (6) stand es wie am letzten Spieltag nach den Einzeln wieder 4:2 für Grötzingen. Der entscheidende Punkt sollte erneut in der bewährten Doppelaufstellung erzielt werden. Doch anders als am 1. Spieltag folgten diesmal zähe Kämpfe um jeden Ball. Nachdem sich das 1er-Doppel mit Anny und Andrea geschlagen geben musste, waren alle erleichtert und glücklich, als das 2er- Doppel mit Astrid und Sabine den entscheidenden Punkt zum Gesamtsieg gewinnen konnten. Das Sahnehäubchen lieferte zum Abschluss noch das 3er-Doppel mit Lore und Carola, die nach endlosem, Kräfte zehrendem Kampf den 6. Punkt für Grötzingen sicherten.

Genau in dem Moment, als schließlich alle geduscht am Tisch saßen und die wohlverdiente Pizza serviert wurde, starteten die Fußballer ihren Wettkampf. Perfektes Timing. Müde, aber glücklich (zumindest die Siegerinnen) wünschten alle den Männern ebenso viel Erfolg ... und der Wunsch ging in Erfüllung!

 

TCG News

  • TC Grötzingen +

    Tennis ist im Verein immer noch am schönsten! weiterlesen
  • Termine für freies Jugendtraining +

    Das freie Training für unsere Kids ist immer samstags. Schnuppergäste weiterlesen
  • Bitte Plätze pfleglich behandeln +

    Zu Ostern können wir unsere Plätze freigeben. Bitte helft mit, weiterlesen
  • Bericht zur Hauptversammlung am 15. März 2019 +

    Von einem durchweg erfolgreichen Jahr 2018 konnten Vorstand und Ausschuss weiterlesen
  • Saisoneröffnung und Schnuppertag 28. April 2019 +

    Am Sonntag, 28. April 2019, ab 11 Uhr startet der weiterlesen
  • Mitgliederversammlung am 15. März um 19.30 Uhr +

    Wir laden herzlich ein zur Mitgliederversammlung am 15. März im weiterlesen
  • TCG-Sommercamp: Volle Hütte +

    Unser TCG-Jugendteam konnte 23 junge Tennisbegeisterte beim diesjährigen Sommercamp willkommen weiterlesen
  • Fit durch den Winter: Jeden Donnerstag! +

    Alle TCG-Mitglieder sind herzlich zur Fitnessgymnastik und 🏀Volleyballspielen in die weiterlesen
  • Vereinsmeisterschaften: 30+ mit Spaß dabei +

    Bei bestem Wetter fanden am 9. September die Vereinsmeisterschaften des weiterlesen
  • Jetzt anmelden zum Saisonabschluss am 27. Oktober +

    Zum Ausklang der Tennissaison 2018 planen wir eine geführte Weinwanderung weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok